Tristan Breyer

Die Auseinandersetzung mit dem Menschen und seinem Umfeld, Natur, Kunst und Kultur, hat mich schon seit frühester Jugend interessiert. Was mich täglich in meiner Arbeit unterstützt, sind meine vielseitigen Interessen, mein Gefühl für Stimmungen und mein Talent Menschen für etwas begeistern und motivieren zu können. Man könnte also sagen, mein Beruf hat mich gefunden und nicht ich meinen Beruf.
Ob in meinem Job als Personaltrainer oder als Fotograf – das Wunderbare an meiner Arbeit ist zu beobachten, wie aus einer angespannten Erwartungshaltung, Freude an unserem gemeinsamen Projekt entsteht. Sei es bei einem Foto-Shooting, wo plötzlich dieses wunderbare innere Lächeln aus dem Herzen zum Vorschein kommt, wo zuvor Unsicherheit und Nervosität zu sehen war –  als auch beim Personaltraining, wo wir hart an der Verbesserung des Körpergefühls arbeiten und pure Anstrengung in völlige Begeisterung und Motivation umschlägt.

…weil es Spaß macht an gemeinsamen Zielen zu arbeiten.  

Ich habe sehr viel Freude und Begeisterung für meine Arbeit.
Eine bessere Motivation gibt es nicht!

Musik. Ich hab Geige und E-Gitarre gelernt gelernt – Singen überlass ich lieber anderen. Als Kind von einem Berufsmusiker ist natürlich auch klassische Musik, Oper und Theater für mich sehr interessant.

Tanz. Ich war viele Jahre österreichischer Meister mit meinem Lateinformationsteam und erfolgreicher Teilnehmer bei Europa und Weltmeisterschaften. Verschiedene Showauftritte unter anderem bei Dancer Against Cancer machen mir großen Spaß.

Sport. War immer wichtig – insbesondere Snowborden und Radfahren (auch mal mit dem Fahrrad das Stilfserjoch bezwungen zu haben, war ein tolles Erlebnis.)

Lebenslauf

  • Selbständig bei #dertris
  • Personal Trainer bei OrthoSport – Physio West
  • Personal Fitness Trainer bei Holmes Place
  • Salsa- / Latin Trainer bei tanz-ist-leben
  • Hat bei Fa. Bösner gearbeitet
  • Hat hier studiert: Hildegard von Bingen Schule
  • Ist hier zur Schule gegangen: BORG 3 Landstraßer Hauptstraße